• Winterferienfreizeit des Talentestützpunktes Schwimmen
  • Trainingslager in Strakonice!
  • Bergfest in 2050m Höhe – Halbzeit im Trainingslager auf dem Belmeken
  • Winterferienfreizeit des Talentestützpunktes
  • DMS 2. Bundesliga 2018 – Dem Klassenerhalt folgt der Höhentrip

Winterferienfreizeit des Talentestützpunktes Schwimmen

   Winterlager – Tag 1 – Jeder gegen alle   Voller Hoffnung auf Schnee reisten wir nach Neudorf an. Leider erfüllte sich der Schneetraum nur bedingt. Es sah zwar weiß aus aber für Skifahren ab der Jugendherberge reicht es nicht. Doch wer uns kennt, weiß, dass wir immer einen Plan B haben. Die oberste Etage der Jugendherberge haben wir schnell in Beschlag genommen. Zur eigentlich Anreisezeit waren bereits alle Teilnehmer vor…

weiterlesen >>

Trainingslager in Strakonice!

In Vorbereitung auf die nächsten Großveranstaltungen, Delfina-Cup und Zwergenpokal, waren einige unserer Mädels in der ersten Ferienwoche mit der Landesauswahl im tschechischen Strakonice. Dort fanden wir beste Bedingungen und einen guten Trainingspartner für fordernde Testspiele. Es folgt ein Bericht von unseren Mädchen aus dem Trainingslager: Trainingslager 2018 in Strakonice Nach einer vierstündigen Fahrt waren wir endlich da. Der erste Abend verlief ganz entspannt, doch bevor wir schlafen gehen konnten erfuhren…

weiterlesen >>

Bergfest in 2050m Höhe – Halbzeit im Trainingslager auf dem Belmeken

Auf dem in 2050m Höhe gelegenen Belmeken bereiten sich gerade 10 Sportlerinnen des Landesstützpunktes Chemnitz unter Trainer Steven Krüger auf die kommende Langbahn-Saison vor. Nach 9 harten Trainingstagen steht heute ein komplett Wasserfreier Tag im Nationalen Trainingszentrum an. Damit jedoch die müden Knochen zumindest etwas in Bewegung bleiben unternahmen die Sportlerinnen eine kleine Wanderungen durch das winterliche Rila Gebirge zum nahe gelegenen Stausee. Glück hatten wir, dass uns eine Schneefräse…

weiterlesen >>

Winterferienfreizeit des Talentestützpunktes

Vom 11. bis 17. Februar fahren 41 Kinder und 5 Betreuer in die Jugendherberge Neudorf, am Fuße des Fichtelberges, zur Winterferienfreizeit. Die jüngsten Kinder sind erst sieben Jahre alt. Aber auch 17-jährige Jugendliche sind dabei. Zur Zeit ist noch nicht genug Schnee direkt an der Jugendherberge. Alle hoffen, dass sich dies noch ändert. Trotzdem wird es ein rundes „Schneeprogramm“ geben. Neben dem Erlernen des Skilanglaufes, dem Rodeln, Schneeballschlacht, Schneewanderung und…

weiterlesen >>

DMS 2. Bundesliga 2018 – Dem Klassenerhalt folgt der Höhentrip

Am vergangenen Wochenende wurden in Deutschland wieder die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) ausgetragen. Der SC Chemnitz ist bei diesem einmalig stattfindenden Wettkampf in Deutschland mit dem Damenteam in der 2. Bundesliga Süd vertreten, in welcher in diesem Jahr die Wettbewerbe in Wiesbaden ausgetragen wurden. So machten sich also am Freitag Mittag 8 Sportlerinnen auf den Weg zum Kampf um den Klassenerhalt. Mit 15,1 Jahren stellten wir wieder einmal eines der jüngsten…

weiterlesen >>

Chemnitz wird Landesmeister mit dem U18-Team

Am Wochenende war der 2. Spieltag der Landesmeisterschaft in Leipzig. Wir spielten das erste Spiel gegen Auerbach und konnten da einen deutlichen Sieg mit 25:6 einfahren. Nach einer kurzen Pause von nur 20 Minuten mussten wir dann gegen den Gastgeber aus Leipzig spielen. Trotz hartem Kampf, hatten wir am Ende leider das Nachsehen und mussten uns geschlagen geben. Durch ein besseres Punkteverhältnis aus den vorhergehenden Spielen konnten wir uns dennoch…

weiterlesen >>

Schwimmen – ein Einzelsport, von wegen. Chemnitz zu Gast in Wuppertal bei einem Opernball der anderen Art!

Am Freitagvormittag machte sich ein 16-köpfiges Team des SC Chemnitz, bestehend aus 13 Sportlerinnen und Sportlern sowie den Trainern Ina Humburg, Ralph Jandt und Jan Lamschick, auf den Weg nach Wuppertal zum Bundesfinale der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen der Jugend. Geschwommen werden hierbei fünf Staffeln pro Team, jeweils mit vier Startern. Ebenfalls auf den Weg nach Wuppertal machte sich der hauseigene Fanblock, der später bei jedem Start die Sportlerinnen und…

weiterlesen >>

Erwartungsgemäße Niederlage trotz starkem Kampf.

Mit nur 10 Spielern reisten die Männer des SCC zum Staffelfavoriten nach Brandenburg. Die Havelstädter haben sich vor der Saison mit einigen jungen starken Spielern aus Berlin und Potsdam verstärkt. Trainer Brand musste bis Freitag vor dem Spiel zahlreiche Absagen verkraften. Jannes Hummitzsch fehlte erkrankt, Matthias Barthold konnte aufgrund von Rückenproblemen nicht helfen. Sebastian Warncke viel kurzfristig berufsbedingt aus. Trotzdem wollten die verbliebenen Kämpfer in Brandenburg alles geben und den…

weiterlesen >>

U12 qualifiziert sich für die Endrunde des Ostdeutschen Pokals

Nachdem unser Damen-Team am Freitag mit 14:7 gegen Bayer Uerdingen siegte und unser Männer-Team nach hartem Kampf gegen Stepp Prag leider das nachsehen mit 2:11 hatte, stieg am Sonntag unsere U12 ins Wasser, es wurde die Vorrunde des Ostdeutschen Pokals gespielt. Auch dieses Mal hatten wir wieder einige junge Sportler am Start, für die es das erste Spiel war. Dennoch schlugen sich alle tapfer, aber man musste sich am Ende…

weiterlesen >>

36. Schweizer Hallenjugendtag – die Herzlichkeit der Eidgenossen haben wir genossen.

Ein tolles Wochenende erlebten 16 Kinder der Jahrgänge 2008/09 bei unserer Wettkampfreise ins Land des Schweizer Käses. Pünktlich 8.00 Uhr starteten wir in Chemnitz. Leider konnte Leonie Becher die Fahrt wegen Krankheit nicht mitmachen. Wir kamen sehr gut voran. Entgegen der letzten Jahre hatte wir angenehmes Reisewetter. Dazu kam der wenige Verkehr auf den Autobahnen. Bereits 14.00 Uhr überquerten wir die Grenze.  Der Rheinfall war nicht mehr weit. Schnell wurden…

weiterlesen >>

Erstes 8 Punkte-Wochenende im Jahr 2018!

Gleich am ersten Wochenende im neuen Jahr hieß es für die U12 und die U14, ab ins kühle Nass. Wir starteten am Samstag mit unserer U14 in Dresden zum 2. Spieltag in der Landesmeisterschaft. Nach einem klaren 13:2 Sieg gegen Dresden und einem kurzen Ausflug in die Altstadt mussten wir uns gegen die HSG Leipzig beweisen. Dieses Spiel war deutlich spannender, doch auch dieses konnten wir mit 5:6 gewinnen. Am…

weiterlesen >>