• 34. Internationale Deutsche Mastersmeisterschaften „Lange Strecken“ vom 20.04.2018 bis 22.04.2018 im Europabad Wetzlar
  • Erfolgreiches Wochenende für unsere Wasserball-Nachwuchsteams
  • Eindhoven Swim Cup 2018 – Erfahrung sammeln im Duell mit den Besten
  • 27. Nationales Nachwuchsschwimmfest in Erfurt
  • 7. Chemnitzer Jugendsportler-Ehrung – Nachwuchssportler des Vereins geehrt

34. Internationale Deutsche Mastersmeisterschaften „Lange Strecken“ vom 20.04.2018 bis 22.04.2018 im Europabad Wetzlar

Von unserem Verein nahmen zwei Frauen und fünf Männer an dem Wettkampf, der im zweiten Jahr nacheinander vom gleichen Verein ausgerichtet wurde, teil. Den Auftakt vergoldetete Marika Maier über 1500 m Freistil am Freitag und auch bei den nachfolgenden 800 m Freistil war sie mit Platz 2 sehr erfolgreich. Am Samstag errang Detlef Treptow über 200 m Rücken die Silbermedaille und das Team beschloss den Tag mit dem Titel in…

weiterlesen >>

Erfolgreiches Wochenende für unsere Wasserball-Nachwuchsteams

Dieses Wochenende standen gleich 2 Turniere für unsere Nachwuchsmannschaften auf dem Programm. Während unsere Kleinsten zur U10-Vorrunde des Bezirkspokals nach Plauen reisten, war unser U14-Team in Potsdam bei der Vorrunde der Ostdeutschen Meisterschaft gefragt. In Potsdam verlor unsere U14 leider deutlich gegen die SG Neukölln und den Gastgeber aus Potsdam. Davon haben wir uns jedoch nicht unterkriegen lassen und zeigten in den Spielen gegen Leipzig und Brandenburg was wir können…

weiterlesen >>

Eindhoven Swim Cup 2018 – Erfahrung sammeln im Duell mit den Besten

Wann hat man in Deutschland die Chance an Wettkämpfen mit amtierenden Olympiasiegern teilzunehmen und so von den Besten zu lernen? Leider werden diese wertvollen Erfahrungen immer seltener und so nutzte ein kleines Team die Chance beim Swim Cup in Eindhoven dies nachzuholen. Primär organisiert vom Sächsischen Schwimmverband für das Team Sachsen starteten am Donnerstag 6 junge Sportlerinnen den langen Weg nach Eindhoven. Für das Team Sachsen gingen die frisch gebackene…

weiterlesen >>

27. Nationales Nachwuchsschwimmfest in Erfurt

Reichlich 300 Sportler aus 37 Vereinen kämpften um Urkunden und Pokale. In Erfurt dreht sich alles um Roland Mathes, dem einstigen Rückenschwimmstar. Er schwamm zu seiner Zeit (1967-1974) diese Schwimmlage in Vollendung. Er gewann unter anderem vier olympische Goldmedaillen. Nach ihm wurde die Schwimmhalle und auch das Schwimmfest benannt. Leider war Roland Mathes selbst nicht anwesend. Einige Kinder von unserem Talentestützpunkt fuhren am Sonntag zu dem eigentlich über zwei Tage…

weiterlesen >>

7. Chemnitzer Jugendsportler-Ehrung – Nachwuchssportler des Vereins geehrt

Am Samstag den 14.04. 2018 war es wieder soweit:  in der Galerie Roter Turm auf der Kino-Ebene fand die 7. Jugendsportler-Ehrung des Stadtsportbundes Chemnitz statt, bei der alljährlich Nachwuchstalente aus den Chemnitzer Sportvereinen für die im Vorjahr erzielten herausragenden Leistungen auf nationaler und internationaler Ebene geehrt werden. Auch für unseren Verein waren wieder junge Nachwuchssportler dabei. Schwimmerin Fränzi Heinrich (1. Leistungsgruppe Schwimmen – TG Krüger) und die Nachwuchs-Wasserballerinnen der U15-Mannschaft…

weiterlesen >>

SCC-Männer mit Punktgewinn im Derby gegen den Favoriten aus Zwickau

Zur ungewohnten Zeit am Sonntag um 12:00 Uhr stand in der 2. WLO das Derby gegen die favorisierten Zwickauer an. Die Mannschaft aus der Muldestadt hatte in der Vorsaison noch am Aufstiegsturnier teilgenommen und sich vor dieser Saison erneut mit starken Spielern aus dem Ausland verstärkt. Verzichten mussten die Gäste auf ihren Stammkeeper. Diese Situation machte den Männern des SCC um Coach Brand Mut. „Wir wollen heute zeigen, dass wir…

weiterlesen >>

TG Humburg gewinnt bei Int. Schwimmfest der Stadtwerke Heidenheim den Mannschaftspokal

Beim 27. Int. Schwimmfest in Heidenheim konnten die Sportler der Trainingsgruppe Humburg mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung überzeugen und somit den Pokal der Stadtwerke Heidenheim gewinnen. Die „2005“er, Meo, Lucas, Jonas und Enzio dominierten das Feld in ihrem Jahrgang und holten bei der punktbesten Leistung im Jahrgang die Plätze 1-4. In die offenen Finals aller Jahrgänge schafften sie es noch nicht. Nils Fritsche (2001) qualifizierte sich für 5 Finals und gewann…

weiterlesen >>

Ostern in Brno – Wasserballerinnen bei den „2018 EU Nations Junior Women“

Fast schon eine gute Tradition könnte man sagen. Der Nachwuchs,Jahrgang 2001 und jünger, des SC Chemnitz ist seit gestern Gast beim „2018 EU Nations Junior Women“. Ein international gut besetztes Turnier für den weiblichen Wasserball Nachwuchs. Gespielt wird in der Vorrunde in 2 Gruppen mit je 4 Teams. Das Team des SC Chemnitz trifft dabei auf die Auswahlmannschaften von Wales, Republik of Südafrika, Ireland.

weiterlesen >>