LEN Europacup Open Water – Fränzi Heinrich schwimmt auf Platz 7 in Kopenhagen

27. August 2017

Während nahezu alle Sportler des Landesstützpunktes Chemnitz sich am Samstag in der Talsperre Pöhl bei den Landesmeisterschaften den offenen Gewässern stellten absolvierte Fränzi Heinrich ihren letzten Wettkampf der langen Saison 2016/17 beim Europacup Open Water in Kopenhagen über 6km. Fränzi und ihr Trainer Steven Krüger reisten bereits am Donnerstag an um sich mit 2 Freiwasser-Einheiten im Hafenpool und auf der Wettkampfstrecke vor Ort nochmal auf ihre Premiere im Neoprenanzug bei…

weiterlesen >>

JEM Open Water 2017 – Fränzi Heinrich erkämpft Platz 12 über 7,5km

5. August 2017

Derzeit finden in Marseille die Junioren-Europameisterschaften im Freiwasserschwimmen statt. Der Deutsche Schwimmverband ist mit 17 Sportlern und 6 Trainern vor Ort und mit dabei vom SCC sind Fränzi Heinrich und ihr Trainer Steven Krüger. Fränzi startete bei ihrer ersten internationalen Meisterschaft über die 7,5km der Juniorinnen Kategorie B. Nach einem sehr guten Start auf Platz 2 hinter einer frisch gebackenen Weltmeisterin aus Frankreich konnte sich Fränzi 2 Runden in der…

weiterlesen >>

Deutsche Freiwasser-Meisterschaften 2017 – 7x Edelmetall und eine JEM Qualifikation

3. Juli 2017

Erfolgreiche Tage im Freiwasser liegen hinter den Sportlern des LSP Chemnitz. Mit insgesamt 7 Medaillen präsentierten sich die Schwimmer erfolgreich wie nie bei den Titelkämpfen in Magdeburg. Die Wettkämpfe starteten am Donnerstag Vormittag mit den 10km von Paul Hentschel in der offenen Klasse. Hier erreichte der Juniorenweltmeister von 2016 nach einer durchwachsenen Saison einen beachtlichen 8. Platz im Zielsprint einer größeren Spitzengruppe. Im nachfolgenden Qualifikationsrennen über 7,5km für die Junioren-Europameisterschaften…

weiterlesen >>

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2017 – 17 Medaillen für die Schwimmer aus Chemnitz

5. Juni 2017

Vom 29.05. bis 02.06.2017 wurden in Berlin die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen ausgetragen. Am Wettkampfhöhepunkt für die meisten Nachwuchsschwimmer aus Deutschland nahmen insgesamt 1600 Athleten und Athletinnen teil wobei die Teilnehmerzahl pro Strecke und Altersklasse auf die besten 20 Sportler/-innen (Junioren) bzw. 30 Sportler/-innen (Jugend) begrenzt war. In den Mehrkämpfen durften die jeweils 60 besten Schwimmer/-innen über 200Lg der jeweiligen Altersklasse an den Start gehen. Vom Landesstützpunkt Chemnitz hatten sich…

weiterlesen >>

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2017 – Nachwuchsathleten kämpfen um Medaillen

27. Mai 2017

Mit insgesamt 33 Sportlern reist der Landesstützpunkt Chemnitz bei den am Montag beginnenden Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin an. Zusätzlich ist auch der am Bundesstützpunkt Nachwuchs in Leipzig trainierende Paul Hentschel wieder auf der Jagd nach Edelmetall. Bei den diesjährigen Titelkämpfen werden insgesamt 1600 Sportler in kühle Nass springen. Mit diesem großen Team wollen wir den Standort Chemnitz auf nationaler Bühne wieder bestens vertreten und einmal mehr aufzeigen, dass der Sport…

weiterlesen >>

11. Frühjahrsschwimmfest in Wetzlar – SCC mit Top Leistungen

13. März 2017

Am Wochenende wurde das 11. Frühjahrsschwimmfest des TV Wetzlar ausgetragen. An dieser schon traditionellen Veranstaltung nahm die gesamte 1. Leistungsgruppe des LSP Schwimmen teil. Ziel war es sich mit guten Zeiten in die Bestenlisten für die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften zu schwimmen, als auch weitere Kadernormen auf Landesebene zu erzielen. Die erzielten Leistungen waren in Summe mehr als beachtlich und es konnten neben einigen Kadernormen viele neue…

weiterlesen >>

DMS 2. Bundesliga – Das Team des SCC hält sich als zweitstärkste sächsische Mannschaft in der zweiten Liga

6. Februar 2017

Am vergangenen Samstag wurden in Schwäbisch Gmünd die Wettbewerbe der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) der zweiten Bundesliga ausgetragen. Der SC Chemnitz war mit seiner Frauenmannschaft die seit mehreren Jahren in der zweiten Liga schwimmt vertreten und konnte sich dabei positiv in Szene setzen. Für sechs der acht Sportlerinnen erfolgte die Anreise direkt aus dem Trainingslager vom Rabenberg wo eine Woche Umfangstraining und Skilanglauf auf dem Plan standen. Doch nicht nur dies…

weiterlesen >>