Landesstützpunkt auf Erfolgskurs

Am 18.11.2017 lud der SV Zwickau von 1904 wieder zum alljährlichen Herbstschwimmfest in die „Glück-Auf-Schwimmhalle“ ein. Knapp 1900 Starts mit 430 Aktiven standen auf dem Programm. Der Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V war dabei mit 23 Teilnehmern aus den Leistungsgruppen Flemming und Humburg vor Ort. Hinzu kamen noch, einige in Chemnitz trainierende, auswärtige Sportler. Die Veranstaltung stand ganz im Sinne eines Trainingswettkampfes. Es galt das harte Training der letzten Wochen zu überprüfen, was dem Großteil der Sportler gelungen ist. Zwischenzeitlich wurde die Mannschaft auch von unserem Präsidenten Ulrich Müller besucht, was zusätzlich motivierte gute Leistungen zu erzielen. Dabei zeigte auch u.a Lara Seifert wieder, dass sie in einer hervorragenden Verfassung ist. Aber auch Vanessa Furka (SchwimmPool) oder Susanna Prochaska (ATSV Freiberg) wiesen nach, dass Sie die vergangenen Wochen, sehr ehrgeizig trainiert hatten. Weiterhin konnten u.a mit Taron Schubert und Ben Jope auch die Jungs zeigen, dass sie gut drauf waren.

Das erfolgreiche Abschneiden dieses Wochenende gibt einen positiven Ausblick auf die nächsten Wochen und vor Allem auf die Wettkampf Highlights im Dezember. Für einige Sportler geht es zu den deutschen Kurzbahnmeisterschaften nach Berlin, ein Großteil wird allerdings in Dresden zur Christstolle an den Start gehen.

Wir wünschen alle Aktiven maximale Erfolge für die nächsten 4 Wochen und beglückwünschen die Trainer zu den Erfolgen!!

veröffentlicht von Hannes Hötzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*