Ostern in Brno – Wasserballerinnen bei den „2018 EU Nations Junior Women“

Fast schon eine gute Tradition könnte man sagen.
Der Nachwuchs,Jahrgang 2001 und jünger, des SC Chemnitz ist seit gestern Gast beim „2018 EU Nations Junior Women“.
Ein international gut besetztes Turnier für den weiblichen Wasserball Nachwuchs. Gespielt wird in der Vorrunde in 2 Gruppen mit je 4 Teams.
Das Team des SC Chemnitz trifft dabei auf die Auswahlmannschaften von Wales, Republik of Südafrika, Ireland.

Nach der Vorrunde wird dann in Pokalform weitergespielt.

Zum Chemnitzer Team gehören:

Aileen Sieber, Nicole Vunder, Julia Böttcher, Anne Rieck, Isabell Rogosch, Marte Skibba, Melina Löscher, Nele Neubert, Helene Krauß, Theresa Podsiadly, Carmen Haase, Vivien-Sophie Krause und als Gastspielerin vom ETV Hamburg, Gina-Marie Nonne
Betreut wird das Team von Anja Skibba und der Bundesligaspielerin des SC Chemnitz – Isabell Brödner.

Wir wünschen viel Erfolg.

Der Veranstalter veröffentlicht alle Informationen auf einer eigenen Website
Ebenso wird durch den Veranstalter ein Youtube-Channel mit den Streams der Spiele bereitgestellt

veröffentlicht von SC Chemnitz