Paul Hentschel ist sächsischer Nachwuchssportler des Jahres 2015

Am vergangenen Samstag fand in Dresden die Sachsens Sportgala 2016 statt. Das Highlight der Veranstaltung, bei der sich alles was im sächsischen Sport Rang und Name hat die Klinke in die Hand gibt, ist zweifelsohne die Wahl der Sportler des Jahres. Die Überraschung des Tages war dabei die Auszeichnung mit der Krone des Sports für Paul Hentschel zu Sachsens Nachwuchssportler des Jahres 2015. Damit wurde Paul einmal mehr für seine überragenden Leistungen bei den 1. European Games in Baku ausgezeichnete, bei denen er über die 400m Freistil die versammelte europäische Konkurrenz düpierte und sich seinen ersten internationalen Titel sicherte.

Der mit 1000,- € dotierte Nachwuchsförderpreis ist sicher für Paul ein weiterer Ansporn für hart an seiner weiteren nun internationalen Laufbahn zu arbeiten und sollte auch für alle Nachwuchsathleten ein Zeichen sein, dass sich die harte und oft mühsame Arbeit jeden Tag lohnen kann und es in Chemnitz möglich ist, sich mit den besten Schwimmern in Europa messen zu können.

Herzlichen Glückwunsch an Paul und weiterhin viel Glück, Gesundheit und maximale Erfolge!

veröffentlicht von Steven Krüger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*