Sächsischer Schwimmverband – Sportler des Jahres 2016 und Juniorteam

Am Wochenende wurden in Riesa die Offenen Landesmeisterschaften auf der Kurzbahn ausgetragen und wie immer wurde dieser Rahmen genutzt um die Sportler des Jahres 2016 des Sächsischen Schwimmverbandes zu ehren als auch das SSV Juniorteam des Jahres 2016/17 zu berufen. Der SC Chemnitz als Trägerverein des Landesstützpunktes kann sich dabei wie im Vorjahr über drei Sportler des Jahres aus den eigenen Reihen erfreuen.
In der Kategorie der Offenen Klasse wurde Paul Hentschel zum Sportler des Jahres geehrt für seine Erfolge bei den Deutschen Jahrgangs- und Freiwassermeisterschaften, seine Teilnahme an der JEM Open Water und dem Titelgewinn mit der 4×1,25km Staffel bei den Junioren-Weltmeisterschaften Open Water.
In der Kategorie der Junioren wurde Paulus Schön zum Sportler des Jahres geehrt für seine Erfolge bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften und seine Teilnahme bei der JEM wo er mit der 4x100Lg Staffel Platz 7 erreichen konnte.
In der Kategorie der Juniorinnen wurde Fränzi Heinrich zur Sportlerin des Jahres geehrt für ihre Erfolge bei den Deutschen Jahrgangs- und Freiwassermeisterschaften und ihre Teilnahme an der Europacup Serie der Open Water Schwimmer die sie am Ende mit Platz 6 in der Offenen Klasse beenden konnte.

In das SSV Juniorteam der Saison 2016/17 wurden zudem folgende Sportler berufen:
Paul Hentschel, Paulus Schön, Fränzi Heinrich, Judy Leichsenring und Leonie Nötzel
Die genannten Sportler werden durch einen zusätzlichen Trainingslehrgang und mehrmalige Leistungsdiagnostik am IAT in Leipzig verstärkt gefördert. Sie erhalten eine gemeinsame Einkleidung des SSV und werden an hochwertigen internationalen Veranstaltungen für den SSV teilnehmen.

Wir gratulieren den Sportlern des Jahres und Mitgliedern des SSV Juniorteams und wünschen allen eine erfolgreiche Saison 2016/17!

veröffentlicht von Steven Krüger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*