Swim & Run – Sieger 2017 stehen fest!

Die Seriensieger stehen fest!
Nachdem der letzte Wettkampf wieder alles an Wetterkapriolen bereithielt und unsere Strecke mit jedem Matsch-Rennen hätte Schritt halten können wurde auch die Siegerehrung zur Herausforderung. Ein heftiger Schauer inklusive Hagel verhagelte im wahrsten Sinne des Wortes den Spaß an den wirklich hart verdienten Ehrungen.  Die Gesamtwertung der Herren konnte in diesem Jahr Marcel Büchner (SG Adelsberg) vor Johannes von Müller (SC DHfK Leipzig) und Maik Werner (SG Adelsberg) gewinnen. Da die bis dahin punktgleich führenden Luise Zechner (SC Chemnitz) und Franziska Karl (Lauf-KulTour) nicht teilnehmen konnten nutze Gina Richter (SC Chemnitz) die Gunst der Stunde und schob sich noch auf Platz 1.

Herzlichen Glückwunsch!

Auf Grund der verschiedenen Wertungen Mitteldeutsche Kinderrangliste, STV-Super-Cup und Landesmeisterschaften fanden dieses mal 280 Teilnehmer den Weg ins Chemnitzer Sportforum. Dies stellte für unseren Wettbewerb, der nun schon der 18. seiner Art war, einen neuen Teilnehmerrekord dar. Dementsprechend eng ging’s in unser altehrwürdigen Schwimmhalle zu. Leider lag die Luftfeuchtigkeit außerhalb der Halle auch nicht viel geringer als in der Halle, so dass sich unsere Cross-Laufstrecke relativ schnell zu einer richtigen Herausforderung entwickelte. Interessanter Weise gab es trotz allem Sportler die mit fast sauberen Schuhen das Ziel durchquerten. Wir hoffen trotzdem, dass der Spaß nicht zu kurz gekommen ist und auf ein wiedersehen im nächsten Jahr – wenn es heißt die 7. Swim & Run – Serie steht kurz bevor!

Die kompletten Ergebnisse findet ihr wie immer unter Triathlon-Service.de. Da dieses mal ein Fotograf vor Ort war können Impressionen vom Wettbewerb unter Larasch.de eingesehen werden.

Ein großes Dankeschön gilt unseren vielen Helfern und Unterstützern die die Austragung unser Veranstaltung erst möglich machen. Insbesondere sind hier zu erwähnen Autohaus Gering & Pfeiffer, Lucky Bike, wearWolf, IKK classic, RRU,  Steuerbüro Vos, PS Autoglas, Reichenbrander Brauerei und Sparkasse Chemnitz.

veröffentlicht von Wolfgang Harbig

This article has 2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*