34. Internationale Deutsche Mastersmeisterschaften „Lange Strecken“ vom 20.04.2018 bis 22.04.2018 im Europabad Wetzlar

Von unserem Verein nahmen zwei Frauen und fünf Männer an dem Wettkampf, der im zweiten Jahr nacheinander vom gleichen Verein ausgerichtet wurde, teil.

Den Auftakt vergoldetete Marika Maier über 1500 m Freistil am Freitag und auch bei den nachfolgenden 800 m Freistil war sie mit Platz 2 sehr erfolgreich.

Am Samstag errang Detlef Treptow über 200 m Rücken die Silbermedaille und das Team beschloss den Tag mit dem Titel in der 4 x 200 m – Freistilstaffel der Herren. Die nach-folgende 4 x 200 m – Bruststaffel wurde leider disqualifiziert und vergab die Chance auf eine weitere Medaille.

Am letzten Tag kämpften Hans Klosz, Steffen Mai und Ralf Souto-Pinto-Soares auf der 400 m Freistil – Strecke. Mit den Plätzen zwei, vier und sechs durchaus mit Erfolg. Petra Rosenkranz errang auf der gleichen Strecke in diesem Jahr Silber. Den Abschluss bildete die 4 x 200 m Freistil-mixed-Staffel mit einer weiteren Silbermedaille. Hier kämpften M. Maier, P. Rosenkranz, Detlef Treptow und Jens Uhlich.

Unter den 616 Teilnehmern der Meisterschaften konnte sich unser Team eindrucksvoll in Szene setzen.

V. Göbel

veröffentlicht von Hannes Hötzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.