DIE 50. INTERNATIONALEN DEUTSCHEN MEISTERSCHAFTEN DER MASTERS „KURZE STRECKEN“

fanden am Wochenende in Osnabrück statt.

Unser Verein war mit vier Aktiven am Start, diese absolvierten acht Einzel- und fünf Staffelstarts. Es war eine gut organisierte Veranstaltung mit 926 Teilnehmern aus 256 Vereinen.

Detlef Treptow startete furios und holte sich am Freitag den Titel über 200 m Lagen und Silber über 100 m Rücken. Gleich drei Männerstaffeln standen am Freitag auf dem Programm. Die Medaillenchancen laut Meldeergebnis wurden in den Titel über 4 x 100 m Freistil und jeweils Silber auf der 4 x 50 m Lagen- und der 4 x 50 m Freistil-Strecke umgewandelt.

Hans Klosz startete seine Einzelstrecken am Samstag und errang Silber über 50 m Freistil und Bronze auf der langen Freistilstrecke. Im Team erkämpfte er mit Steffen Mai, Detlef Treptow und Volker Göbel einen weiteren Titel bei den 4 x 100 m Lagen und nochmals Silber über 4 x 50 m Brust. Alle fünf Staffeln traten in der AK 280+ an.

Am Sonntag beendeten Hans die 100 m Freistil auf dem dritten und Detlef die 50 m Rücken auf dem geteilten zweiten Platz.

Einen großen Anteil am überaus erfolgreichen Abschneiden hatte die Vorbereitung des Teams durch Detlef Baer.

 

  1. Göbel

veröffentlicht von Hannes Hötzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.