Kamenzer Bergduathlon

Am Sonntag ging es für unser neu aufgestelltes Herrenteam in der Landesliga für den ersten Wettkampf der Serie zum Bergduathlon nach Kamenz. Für einige von uns war dies gleichzeitig die erste Duathlon Erfahrung überhaupt. Ergänzt wurde unsere Stammbesetzung um Robert, Sebastian, Markus und Paul durch Jonathan aus der Jugendabteilung. Zudem hatten wir uns mit Gina die Unterstützung einer erfahrenen Ligaathletin gesichert.
Pünktlich um 13.30 Uhr erfolgte in Kamenz der Start für den 5,5 km Lauf über den Hutberg. Der Radkurs führte 27km durchs Kamenzer Umland und zum Abschluss waren noch 2km durch Kamenz zu laufen.
Jonathan musste beim zweiten Lauf leider verletzungsbedingt aussteigen. Gute Besserung an dieser Stelle! Der Rest kämpfte sich bei sonnigem Wetter ins Ziel, sodass wir am Ende in der Teamwertung Platz 6 von 8 Teams belegen konnten. Erfreulich bei der Siegerehrung war zudem, dass Gina in der Damenwertung Platz 5 und in der sächsischen Meisterschaft Duathlon sogar den zweiten Platz erringen konnte!
Alles in allem konnten wir ein zufriedenstellendes Debüt geben, zumal die Felder bei den Duathlonveranstaltungen im Frühjahr zwar in der Regel recht klein, dafür umso besser besetzt sind. Als Teil eines Schwimmclubs freuen wir uns jetzt aber natürlich auf die kommenden Wettkämpfe, bei denen dann auch das Schwimmen entsprechend gewürdigt wird.

Die Einzelergebnisse sind unter folgendem Link zu finden:

https://baer-service.de/ergebnisse/BLU/2018/#9_ED60A5

Die Ergebnisse der Mannschaftswertung werden im Lauf der Woche auf der Seite des STV veröffentlicht.

P.Kujath

veröffentlicht von Wolfgang Harbig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.