Neuer Präsident im Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V.

Seit heute ist es nun offiziell. Ulrich Müller wird in die Fußstapfen von Frank Heinrich, MdB, als neuer Präsident des Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V., treten.

Der 37 jährige ehemalige Trainer des SC Chemnitz hat mit großer Zustimmung durch den Präsidenten,  das Präsidium, die Trainer und die Verantwortlichen das Amt übernommen.

 

„Es ist mir eine große Ehre, diese Aufgabe zu übernehmen. Ich freue mich sehr auf diese tolle Herausforderung und denke, dass wir im SC Chemnitz ein sehr gutes Team haben, die Schwimmkrise zu überstehen und noch stärker zu werden. Dabei stehen besonders Werte wie Kameradschaft, Respekt, Loyalität und Freude an Sport im Verein für mich im Vordergrund. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Frank für die gute Arbeit in den letzten Jahren und bedauere, dass ich, aus beruflichen Gründen, keine Möglichkeit hatte, bereits zur Mitgliederversammlung das Amt zu übernehmen.“

 

Frank Heinrich wird sich weiterhin in den größten Schwimmverein in Chemnitz einbringen und dessen Zukunft mitgestalten. Der neue Präsident wird in den nächsten Tagen und Wochen zusammen mit dem neuen Präsidium die verschiedenen Trainingsgruppen besuchen und Gespräche zu den wichtigsten Themen führen.

veröffentlicht von Heike Oelsner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*