Erster Test für die Sportler des LSP!

Am vergangenen Samstag lud der sächsische Schwimmverband an die Pöhl, zur vierten Freiwassermeisterschaft Sachsens, ein. Bei kühlen 18 Grad Lufttemperatur, aber angenehmen 21 Grad Wassertemperatur sollten die Chemnitzer Sportler die neue Saison mit Ihrem ersten Wettkampf einläuten.

Der LSP Chemnitz war dabei mit seinen drei Leistungsgruppen vertreten und konnte sich immer im vorderen Feld der Wettkämpfe positionieren.

Über die 5 km konnten u.a Emma Friebel (2003), Leonie Nötzel (2002) und Leonie Bergner (Junioren) jeweils Ihre Wertungsklassen gewinnen und andere Stützpunkte hinter sich lassen.

Auch die Herren über die 2,5 km konnten mit Erfolgen glänzen. Hier gewannen Enzio Revesz (2005) und Dennis Schlegel (2004) ebenfalls Ihre Jahrgänge. Bei den Damen über die gleiche Distanz schafften Enny Schmidt (2003), Fabienne Zeglin (2002) und Kyra Schubert (Junioren) den Sprung nach ganz oben auf’s Podest.

 

Jetzt heißt es ersteinmal weiter trainieren und eine gute Form nach der langen Sommerpause zu finden, bevor es Ende des Jahres die ersten Wettkampfhöhepunkte gibt.

 

Wir möchten uns anbei auch ganz Herzlich bei Lutz Friebel für die Veranstaltungsfotos bedanken. Powered by swim.rush24

veröffentlicht von Hannes Hötzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.